Wildlands Restoration Volunteers

Muster rezept sprechstundenbedarf

Erwachsene mit Prähypertonie und Bluthochdruck würden besonders von einer Blutdrucksenkung profitieren. Für diese Personen, weitere Reduktion auf 1.500 mg pro Tag kann zu einer noch größeren Blutdrucksenkung führen. Aufgrund der linearen Dosis-Wirkungs-Beziehung zwischen Natriumaufnahme und Blutdruck wird jede inkrementelle Abnahme der Natriumaufnahme, die sich in Richtung empfohlener Grenzwerte bewegt, gefördert. Auch ohne die Grenzwerte für die Natriumaufnahme zu erreichen, zeigen starke Beweise, dass eine Verringerung der Natriumaufnahme den Blutdruck bei Menschen mit Prähypertonie und Bluthochdruck senken kann. Darüber hinaus haben starke Beweise gezeigt, dass Erwachsene, die von der Blutdrucksenkung profitieren würden, die Ernährungsansätze kombinieren sollten, um Hypertonie (DASH) Ernährungsmuster mit einer geringeren Natriumaufnahme zu stoppen (siehe Dietary Approaches to Stop Hypertension Call-out Box). Die vom Rezept produzierte Menge. Geben Sie die Anzahl der Portionen an, die aus diesem Rezept mit nur einer Zahl hergestellt werden. Wenn Sie eine andere Einheit verwenden möchten (z. B. Anzahl der Artikel), können Sie zusätzliche Erträge einschließen. Dies ist erforderlich, wenn Sie Nährwertangaben pro Portion angeben (z.

B. ernährung.Kalorien). In den folgenden Abschnitten wird ein gesundes Ernährungsverhalten beschrieben und beschrieben, wie das Befolgen eines solchen Musters menschen helfen kann, die Leitlinien und die wichtigsten Empfehlungen zu erfüllen. Im Weiteren Fall wird das gesunde US-Stil-Essmuster als Beispiel verwendet, um die spezifischen Mengen und Grenzen für Lebensmittelgruppen und andere diätetische Komponenten zu veranschaulichen, aus denen gesunde Ernährungsmuster bestehen. Das gesunde US-Stil Essmuster ist eines von drei USDA-Lebensmittelmustern und basiert auf den Arten und Proportionen von Lebensmitteln, die Amerikaner typischerweise konsumieren, aber in nährstoffreichen Formen und entsprechenden Mengen. Da der Kalorienbedarf je nach Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und körperlichem Aktivitätsgrad variiert (siehe Anhang 2). Geschätzter Kalorienbedarf pro Tag, nach Alter, Geschlecht und körperlicher Aktivitätsstufe), wurde das Muster bei 12 verschiedenen Kalorienspiegeln bereitgestellt (siehe Anhang 3. USDA Food Patterns: Gesundes Essmuster im US-Stil). Der 2.000-Kalorien-Gehalt des Musters ist in Tabelle 1-1 dargestellt. Überlegungen: Wie in Kapitel 2 erörtert, umfassen die Hauptquellen für gesättigte Fettsäuren in der US-Diät gemischte Gerichte, die Käse, Fleisch oder beides enthalten, wie Burger, Sandwiches und Tacos; Pizza; Reis-, Nudel- und Getreidegerichte; Fleisch-, Geflügel- und Meeresfrüchtegerichte. Obwohl einige gesättigte Fettsäuren in Lebensmitteln inhärent sind, werden andere hinzugefügt. Gesunde Essgewohnheiten können nährstoffreiche Lebensmittel mit geringen Mengen an gesättigten Fettsäuren aufnehmen, solange kalorienreiche Fettsäuren von gesättigten Fetten 10 Prozent pro Tag nicht überschreiten, die Aufnahme von Gesamtfetten innerhalb des AMDR verbleibt und die Gesamtkalorienaufnahme innerhalb der Grenzen bleibt.